Veranstaltungsarchiv

Zwischen Luxus und Verzicht – Klimaneutralität als Lebensstil?

Diskussion | 23.01.2010 | Temporäre Kunsthalle in Berlin

Podiumsdiskussion zur Klimakrise mit anschließendem Empfang Klimaneutralität ist in aller Munde. Man kann so ziemlich jeden Lebensbereich CO2-neutral umstellen, daran verdienen heute bereits Industrie und Handel, die den entsprechenden Markt dafür schon entdeckt haben und zweifelsohne davon profitieren. Aber kann man mit vermeintlich korrektem Konsum tatsächlich etwas gegen den Klimawandel tun? Muss ein radikaler Lebenswandel her, der unsere bisherigen Gewohnheiten auf den Kopf stellt und bei vielen unter uns Verzicht bedeutet? Kann man das von einer Wohlstands-Gesellschaft überhaupt erwarten? Und wenn ja, um welchen Preis?

Weiterlesen …

Zeit für Wirtschaftsethik

Seminar | 22.01.2010 | Johannesberg-Rückersbach

Werte als Grundlage unternehmerischer Entscheidungen

Weiterlesen …

CSR in NRW 1. Treffen des Regionalforums NRW in 2010

Diskussion | 18.01.2010 | Ev. Akademie Villigst

Diskussionsveranstaltung mit 2 Schwerpunktthemen

Weiterlesen …

„Mit Werten im Wettbewerb bestehen“

Diskussion | 06.01.2010 | Universität Hamburg Fakultät für Rechtswissenschaft

sneep-Abend Gast: Dr. Annette Kleinfeld

Weiterlesen …

Montagsgespräch SOPHIA "Ethik als Integration von Moralvorstellungen: Ein Einordnungsversuch"

Diskussion | 14.12.2009 | Zittau

Paul Gregory (Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik Regionalgruppe Berlin) wird im Rahmen eines Impulsvortrags einige Thesen zum Thema Ethik als Integration von Moralvorstellungen erläutern. Diese können in der anschließenden Gesprächsrunde diskutiert werden.

Weiterlesen …

Vortragsreihe Unternehmen Integrität -Vertrauen und Kontrolle – Vertrauenskultur im Mittelstand im Zeitalter von Compliance-Systemen

Veranstaltungsreihe | 09.12.2009 | PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Wir freuen uns Sie zum 7. Mal zur Veranstaltung „Unternehmen Integrität“, einer Kooperation von PricewaterhouseCoopers mit dem Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik e.V. (DNWE), einladen zu können.

Weiterlesen …

Verleihung des Preises für Unternehmensethik 2008 / 2010

Veranstaltungsreihe | 07.12.2009 | Essen

Im Rahmen eines Empfanges verleiht das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik den Preis für Unternehmensethik am 7. Dezember 2009, um 18.00 Uhr, in Weißen Saal der Philharmonie Essen.

Weiterlesen …

UnternehmensEthischer Salon

Diskussion | 02.12.2009 | Nürnberg

Konsequenzen aus der Krise – Der Beitrag der Politik zu einer verantwortlichen sozialen Marktwirtschaft. Gesprächspartner: Dr. Günther Beckstein, Ministerpräsident a.D.

Weiterlesen …

Menschenbild 2009

Diskussion | 01.12.2009 | Kelkheim-Ruppertshain

„Menschenbild 2009", eine Diskussion über die Offenbarwerdung eines pervertierten Menschenbildes durch die Finanz- und Wirtschaftskrise mit Ralf Dreyer, Leiter des Bereichs Produkt- und Geschäftsentwicklung der Börse Stuttgart

Weiterlesen …

18. Beuroner Tage für Fragen der Wirtschaftsethik: Der 14-Stunden-Tag - Zwischen Burnout und Arbeitsfreude

Tagung | 27.11.2009 | Erzabtei Beuron

In jedem Jahr widmet sich die Beuroner Tagung einem aktuellen Thema der Wirtschaftsethik, in diesem Jahr der Arbeitsbelastung und ihrer Ursachen und Auswirkungen.

Weiterlesen …

15. Herbstakademie Wirtschafts- und Unternehmensethik

Seminar | 23.11.2009 | Tagungshaus Weingarten der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Die ist eine Stipendiatentagung, zu der man nur mit einer Empfehlung eines Hochschullehrers aus dem dnwe zugelassen wird. Siehe http://www.akademie-rs.de/veranstaltungen.html

Weiterlesen …

Perspektiven der Wirtschaft zum Weltklimagipfel in Kopenhagen - Einladung zu Vortrag und Diskussion mit Deutschlands führendem Klimaökonom

Vortrag | 23.11.2009 | Frankfurt

Über den Zusammenhang zwischen Ökonomie und der Politik des Klimawandels spricht Prof. Dr. Ottmar Edenhofer vom Potsdaminstitut für Klimafolgenforschung am Montag, 23. November um 19.30 im Haus am Dom. Beim Weltklimagipfel in Kopenhagen Anfang Dezember wird das Nachfolgeabkommen des Kyotoprotokolls verhandelt, in dem erstmals eine umfassende Beschränkung der Treibhausgase geregelt werden soll. Edenhofer informiert über das „Grüne Paradoxon“, erklärt warum nationale Klimasteuern kontraproduktiv sein können, zeigt die Dringlichkeit internationaler Abkommen zur Reduktion der Treibhausgase und das Gewicht wirtschaftlicher Akteure auf.

Weiterlesen …

Nachhaltigkeit auf der ganzen Linie? CSR in touristischen Zuliefererketten

Konferenz | 20.11.2009 | Euro Business College Hamburg

Das von GATE - Netzwerk, Tourismus, Kultur e.V. in Kooperation mit dem Euro Business College Hamburg, der ITB Berlin und der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH veranstaltete Symposium baut baut auf das im Mai 2008 von GATE durchgeführte Symposium „Corporate Social Responsibility im Tourismus“ auf (siehe auch www.gate-tourismus.de/csr.html). In diesem Rahmen entstanden verstärkt Diskussionen über die Bedeutung der touristischen Zuliefererketten, die Überprüfbarkeit von CSR-Kriterien sowie die Transparenz bei der Umsetzung von CSR in den touristischen Zielorten.

Weiterlesen …

Das Gute im Geschäft - Wie Unternehmen Ethik treiben

Tagung | 20.11.2009 | Bonn

Wie reflektieren komplexe Großunternehmen ethische Probleme? Wie lösen sie diese im Alltag? Und wodurch lässt sich ethisches Handeln von Unternehmen wirksam fördern? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Tagung "Das Gute im Geschäft - Wie Unternehmen Ethik treiben". Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren neueste Forschungsergebnisse des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD zum Thema Unternehmensethik.

Weiterlesen …

Demut macht stark - Führungserfolg ohne Angst und Selbstüberschätzung

Diskussion | 18.11.2009 | Gnadenthal

Das Wort Demut geht vielen Führungskräften schwer über die Lippen. Gleichzeitig haben vermutlich selten mehr Entscheider unter Versagensängsten und Überforderung gelitten als heute.

Weiterlesen …

CSR für KMU – Etablieren eines erfolgreichen CSR Engagements im eigenen Unternehmen

Workshop | 17.11.2009 | München

Sie wollen Ihr wirtschaftliches Tun in Einklang mit Gesellschaft und Umwelt bringen? Sie wissen nicht genau wie? Dann sind Sie in unserem Workshop genau richtig, denn hier bekommen Sie Hilfestellung und Tipps für Ihr Engagement.

Weiterlesen …

3. AIESEC-Mainz Forum: Corporate Social Responsibility - Marketing oder Moral?

Konferenz | 13.11.2009 | Mainz

CSR ist derzeit in aller Munde und wirft Fragen und auch Skepsis auf. Das Forum beleuchtet das Thema CSR aus marketingpolitischer Sicht und stellt die Frage, ob CSR ein neues Marketinginstrument ist oder nicht einfach zur Moral eines jeden Unternehmens gehört.

Weiterlesen …

CSR-MASTER-CLASS

Seminar | 13.11.2009 | Berlin

Das Institute Corporate Responsibility Management an der Steinbeis Hochschule Berlin veranstaltet eine dreitägige CSR MASTER CLASS, in der Professor Wayne Visser kompaktes Corporate Responsibility Praxiswissen aus globaler Perspektive vermitteln wird. An den Abenden besteht die Möglichkeit zu einem Gespräch mit Prof. Visser.

Weiterlesen …

Intelligent -nachhaltig - wettbewerbsfähig: Corporate Social Responsibility im Mittelstand

Tagung | 12.11.2009 | Harnack-Haus

Unternehmerischem Handeln kommt eine wichtige Verantwortung für die gesellschaftliche Entwicklung zu. Erforderlich ist eine nachhaltige Geschäftsführung, die Innovationen und intelligente Produktdesigns ebenso einbezieht wie die Interessen von Beschäftigen und Verbraucher/innen. Hier bietet Corporate Social Responsibility vielfältige Ansätze. Wie sieht es im Mittelstand aus? Wie wird diese unternehmerische Verantwortung im Kerngeschäft wahrgenommen? Die TÜV Rheinland Akademie berät in einem Pilotprojekt gemeinsam mit Partnern kleine und mittelständische Unternehmen in Berlin bei der Entwicklung und Umsetzung einer CSR-Strategie. Die Erfahrungen des Projektes werden auf der Fachtagung vorgestellt, mit Expertinnen und Experten diskutiert und durch Best Practices ergänzt.

Weiterlesen …

FÜHRUNG im XXI. Jahrhundert

Diskussion | 12.11.2009 | Konrad Adenauer Stiftung

Wodurch zeichnet sich eine Führungspersönlichkeit in der Welt des 21. Jahrhunderts aus?

Weiterlesen …

2. Luther-Wirtschaftskonferenz der Internationalen Martin Luther Stiftung

Konferenz | 10.11.2009 | Berlin

Anständig Geld verdienen? Lutherische Impulse für einen „verbesserlichen Kapitalismus“

Weiterlesen …

Weltwirtschaftsethos - Konsequenzen für globales Wirtschaften

Diskussion | 06.11.2009 | HTWG Konstanz

Die Constance Academy of Business Ethics bietet Studierenden und DoktorandInnen aller Fachrichtungen dann am 6. November 2009 die Chance, mit Experten aus Wissenschaft und Praxis über die Folgen der Globalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft und die Notwendigkeit und Umsetzbarkeit eines globalen Wirtschaftsethos zu diskutieren.

Weiterlesen …

CSR für KMU (kleine/mittelständische U.) - Wie aus einer Ehrensache ein Erfolgsfaktor wird

Seminar | 04.11.2009 | München

CSR wird zum ökonomischen Erfolg eines Unternehmens beitragen, wenn bestimmte Faktoren berücksichtigt werden. Welche das sind und wie Sie CSR in Ihrem Unternehmen erfolgreich implementieren können, erfahren Sie in diesem Seminar.

Weiterlesen …

Sinnorientiert führen - Gelingendes Leben im Beruf

Diskussion | 03.11.2009 | Gnadenthal

Die Krise in der Mitte des Lebens ist nicht selten im Kern eine Sinnkrise. Ratsamer ist es, sich auch in "guten Zeiten" mit der Sinnfrage zu beschäftigen. Ein bewusst sinnvoll gestaltetes Leben trägt erheblich zu physischer und psychischer Gesundheit bei. Mit Hilfe der Erkenntnisse von Viktor Frankl zeigt Werner Berschneider Möglichkeiten auf, sinnerfüllt zu leben und zu führen, um so zu mehr Zufriedenheit und Erfolg beruflich und privat beizutragen.

Weiterlesen …

„Lüge als Prinzip" - Über Aufrichtigkeit im Kapitalismus

Diskussion | 03.11.2009 | Zauberberg Kelkheim-Ruppertshain

Einladung zum Wirtschaftsethischen Salon im Zauberberg. Im monatlichen Rhythmus, am ersten Dienstag im Monat, lädt das „DNWE Forum Frankfurt-Rhein/Main“, das „Forum Philosophie & Wirtschaft“, Mainz und das „Philoso-phieforum Kelkheim“ zum Gespräch im „Wirtschaftsethischen Salon im Zauberberg“ ein. In gepflegtem Rahmen, sehr nahe, aber doch deutlich über den Niederungen des Rhein-Main-Gebietes, treffen sich dort Neugierige aus der Region mit Experten zur Diskussion aktueller Themen im Spannungsfeld von Wirtschaft und Philosophie. Bei der nächsten Veranstaltung freuen wir uns auf Wolfgang Engler und widmen unsere Diskussion dem Thema: „Lüge als Prinzip" - Über Aufrichtigkeit im Kapitalismus

Weiterlesen …

Sokrates auf dem Markt: Die Rolle der Philosophischen Praxis in der Beratungsgesellschaft

Kolloquium | 31.10.2009 | Wuppertal

SEQUENZ 1: GESELLSCHAFTSDIAGNOSE Die Beratungsgesellschaft - Kritische Perspektiven auf eine neue Sophistik SEQUENZ 2: ANSATZPUNKTE UND HANDLUNGSFELDER PHILOSOPHISCHEN PRAXIS Philosophische Praxis im Gesundheitswesen Philosophische Praxis als Selbstaufklärung - Bildung und gesellschaftliches Engagement Philosophische Praxis in der Wirtschafts- und Organisationsberatung Achtsamkeit – Grundlage der Philosophischen Praxis Sokratisches Gespräch: „Was ist gute Philosophische Praxis? SEQUENZ 3: PHILOSOPHISCHE PRAXIS ZWISCHEN LEBENSFORM UND PROFESSION

Weiterlesen …

Lesung und Expertenaustausch „Werte in Wirtschaft, Politik, Gesellschaft aktivieren“

Diskussion | 29.10.2009 | Frankfurt a.M.

Lesung und Expertenaustausch „Werte in Wirtschaft, Politik, Gesellschaft aktivieren“

Weiterlesen …